MEGES
musica ex gratia et salute

Evangelisch–Lutherisch
Kirchenmusik Fürstenfeldbruck
Gnadenkirche & Erlöserkirche

Kalender

Musik 2019/20 im Kirchenjahr

Sonntag
08
März 2020

18:00 Uhr | Versöhnungskirche

Worship-Abend mit Lobpreismusik

Mehr

Lobt den Herren! Nach dem Aufruf zur Grün­dung einer Band in der letzten Brücke sind viele begeis­terte Rück­mel­dungen einge­gangen. Nun wollen wir einen Abend­gottes­dienst feiern mit Band, neuen Liedern und Gebet, in locke­rer Atmos­phäre mit anschlie­ßendem Dämmer­schop­pen.

Wer noch musi­kalisch mit­machen möchte, kann sich ein­fach bei mir melden. Ich freue mich auf Sie!
Ihr Pfarrer Valentin Wendebourg

Dienstag
17
März

2020
Rossini

19:30 Uhr | Erlö­ser­kir­che

Gospe­lchor-Konzert "Black & White Gospel"


Tournee­konzert Deborah Woodson, "Gospelmates" und der Gospel­chor der Evan­geli­schen Mili­tär­seel­sorge Lechfeld-Kaufbeuren

Mehr

"BLACK & WHITE Gospel" ist das Thema einer Tournee der Gospel-Legende Deborah Woodson. Gemein­sam mit ihren "Gospel­mates" und zusammen mit dem "Gospel­chor der Evan­geli­schen Mili­tär­seel­sorge Lechfeld-Kaufbeuren" wird sie ein gewal­tiges musi­kali­sches Feuer­werk abbren­nen, das moder­ne Rhythmen und Songs genauso streift wie den tradi­tio­nel­len "Black Gospel".

Eintritt:

VVK € 21,00/Abendkasse € 27,00
Erm. VVK 16,00/Abendkasse € 22,00
VVK: Tickets AmperKurier (AEZ), Kreisbote FFB und online: blackandwhitegospel.de

Hinweis:

"Die Tournee ist so konzi­piert, dass enga­gier­te lokale Sän­ger­innen und Sänger im Gospel­chor mit den Profis aus der Musik­branche zu­sam­men­kommen", be­schreibt Chor­lei­ter Fabian Schäfer vom "Gospel­chor der Evan­geli­schen Mili­tär­seel­sorge Lechfeld-Kaufbeuren" das Konzept. "Deborah Woodson, ihre Gospel­mates und unser Gospel­chor - das wird ein High­light für Fürs­ten­feld­bruck. Die musi­kali­sche Band­brei­te unseres Chores ist groß.", so Schäfer.

Sonntag
29
März 2020

18:00 Uhr | Erlöserkirche

Evensong

Abendandacht

Mehr

Werke von John Rutter, Charles Stanford u.a.

mit dem Motettenchor der Erlöserkirche, musi­kali­sche Leitung: KMD Kirsten Ruhwandl.


Was ist ein „Evensong“?
Diese Form der gottes­dienst­lichen Medi­tation ist ein litur­gi­sches Geschenk aus der Tra­di­tion der ang­li­ka­ni­schen Kirche und ist seit tau­send Jahren nahe­zu un­ver­än­dert erhal­ten geblie­ben. In der Kom­bina­tion aus dem Abend- und Nacht­gebet der Kir­che (Vesper und Komplet) ist in der ang­lika­ni­schen Litur­gie das „Evening Prayer“ ent­stan­den, der an vielen Kathe­dralen und Colle­ges täg­lich von Chören (oft von Knaben­chören) als „Evensong“ gestal­tet wird.
Quelle

Sonntag
05
April 2020

18:00 Uhr | Erlöserkirche

Benefizkonzert "Ubi caritas"

mit Vox Nova

Mehr

Vier zeit­genös­sische Verto­nun­gen der Grün­don­ners­tags-Antiphon „Ubi Caritas“ von Morten Lauridsen, Ola Gjeilo, Ko Matsushita und Jakub Neske (Auf­trags­werk für die vox nova) bilden den Rah­men dieses Pro­gramms. Dazwi­schen erklin­gen Motet­ten von Giaches de Wert, Tomas Luis de Victoria, Jan Dismas Zelenka, Anton Bruckner und Francis Poulenc, die das Pas­sions­gesche­hen mit Aus­drucks­mit­teln von der Renais­sance bis zur Moderne erzählen.

Das 2017 ent­stan­dene und bis heute jährlich ver­fei­nerte A-cappella-Programm wird ein viertes und letz­tes Mal als Bene­fiz­kon­zert­reihe auf­gelegt.

Eintritt frei, Spenden für das Projekt Stühle für die Erlö­ser­kirche erbeten.

Karfreitag
10
April

2020

15:00 Uhr | Erlöserkirche

Andacht zur Todesstunde Christi
mit Chor- und Orches­ter­musik

Mehr

"Christe, du Lamm Gottes", Choral­kan­tate von Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) sowie Chor­werke von Melchior Franck (1580-1629), Heinrich Schütz (1585-1672)

mit dem Motettenchor und dem Streichorchesterder Erlö­ser­kirche, Leitung: KMD Kirsten Ruhwandl.

Felix Mendelssohn Bartholdy hat seine acht Choral­kan­ta­ten nicht veröf­fent­licht und auch in der Gesamt­aus­gabe seiner Werke er­schei­nen sie nicht. Erst zwi­schen 1972 und 1983 wurden sie heraus­gege­ben und so der Ver­ges­sen­heit ent­ris­sen.

Sonntag
10
Mai

2020
Rossini

09:30 Uhr | Erlö­ser­kirche

Kantaten­gottes­dienst
zum Sonntag Kantate


"Der Herr ist mein ge­treu­er Hirt".

Kantate von Johann Sebas­tian Bach zum 23. Psalm.

Mehr

Mit Solisten, dem Motetten­chor und dem Streich­orches­ter der Erlöser­kirche, Leitung: KMD Kirsten Ruhwandl.


Der Psalm 23 "Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln." ist eine der bekann­tes­ten Bibel­stel­len und einer der belieb­tes­ten Tauf- und Kon­fir­ma­tions­sprüche. Viele Kon­fir­man­den lernen ihn aus­wen­dig. Der Psalm spricht von Gott, der sich wie ein Hirte um das Wohl seiner Schafe kümmert.

Johann Sebastian Bach (1685-1750) hat die­sen Spruch in seiner Kan­tate Nr. 112 ver­tont. In dieser Choral­kan­tate wird der Psalm wird in fünf Stro­phen vom Chor (Nr. 1 und 5) und von Solis­ten (Nr. 2-4) vor­getra­gen und zwar in einer gereim­ten Nach­dich­tung aus Augs­burg (aus dem Jahr 1531). Der Ein­gangs­chor ver­wen­det die Melo­die des Liedes EG 179 "Allein Gott in der Höh sei Ehr". Die erste Auf­füh­rung war im April 1731 am Sonn­tag Miseri­cor­dias Domini, dem zwei­ten Sonn­tag nach Ostern, in der Leip­ziger Niko­lai­kir­che.

Sonntag
28
Juni

2020
Rossini

19:00 Uhr | Michael­kirche Grafrath

Abendmusik:

u.a.

J. S. Bach, Bran­den­burgi­sches Konzert Nr. 4

Mehr

mit Gisela Zachau, Violine,
N.N. Flöten
und dem Streichorchester der Erlöserkirche,
Leitung: KMD Kirsten Ruhwandl.

Samstag
25
Juli

2020
Rossini

16:00 Uhr | Klos­ter­kirche Fürsten­feld

Ökume­ni­sches Oratorien­konzert:
Gioachino Rossini: Petite Messe solennelle

Mehr

mit dem Ökume­nischen Ora­torien­chor Fürstenfeld (Chöre von St. Bernhard, St. Magdalena, Erlöser- und Gnadenkirche)

Einstudierung: Christoph Hauser, Kirsten Ruhwandl, Simon Probst.

Letzte Aktualisierung: 20.02.2020