MEGES
musica ex gratia et salute

Evangelisch–Lutherisch
Kirchenmusik Fürstenfeldbruck
Gnadenkirche & Erlöserkirche

Kalender

Musik 2021/22 im Kirchenjahr

Samstag
23
Oktober

2021

19:00 Uhr | Erlöserkirche

Stürzenlogo

Goldtöne!

Fest­konzert zum 50-jährigen Jubi­läum
unseres Posaunenchors

Mehr

Leitung: KMD Kirsten Ruhwandl

Posaunenchor-Leute

Vor genau 50 Jahren – im Herbst des Jahres 1971 – wurde der Posau­nen­chor der Erlö­ser­kir­che von vier Bläsern, die be­reits in anderen Chören ihrer jewei­ligen Heimat­orte Posau­nen­chor­bläser waren, ins Leben gerufen.
Auf eine Zei­tungs­an­zeige hin fanden sich schnell wei­tere Mit­glieder, und so wuchs der Chor zu einem statt­lichen Ensemble mit aktuell ca. 50 Blä­ser­innen und Bläser im Alter zwischen acht und 85 Jahren, die sich in drei Chor­grup­pen wieder­fin­den: dem Jugend­chor, dem Haupt­chor und dem Frei­zeit­chor. Durch viel­fäl­tige Ein­sätze und Teil­nahmen an kirch­lichen Veran­stal­tun­gen erhielt der Chor seinen festen Platz in der Gemeinde und gewann stetig an Bedeu­tung.
Ab Oktober wird es anläss­lich des Jubi­läums eine Aus­stel­lung mit vielen Fotos aber auch musi­kali­schen Ein­drücken in der Erlö­ser­kirche geben.

Sonntag
24
Oktober

2021

09:30 Uhr | Erlö­ser­kir­che

Stürzenlogo

Fest­gottes­dienst zum 50-jährigen Jubi­läum


unseres Posau­nen­chors

Mehr

Mit dem Posaunen­chor der Erlöser­kirche,
Leitung: KMD Kirsten Ruhwandl.

Sonntag
21
November

2021
Bach

09:30 Uhr | Erlöserkirche

Kantate im Gottes­dienst zum Ewigkeits­sonntag


Johann Sebastian Bach (1685-1750)
"Ich habe genug" - Kantate BWV 82

Mehr

NN - Alt
Streichorchester der Erlöserkirche,
Leitung: KMD Kirsten Ruhwandl.
Liturgen: Pfarrer Wendebourg und Pfr. Eberle.

Dieser Kantate liegt die Erzählung von Simeon aus dem Evan­ge­lium zugrunde: Simeon kann erst in Frieden sterben, nach­dem er den Messias gesehen hat. Sein Lob­ge­sang Nunc dimittis („Herr, nun lässt du deinen Diener in Frie­den fahren“) ist heute noch fester Be­stand­teil des angli­kani­schen Evensong. Für die Gemein­de zu Bachs Zeit wird der Gläu­bige erst nach der Er­schei­nung Christi von seines Leibes Ketten erlöst. Der Gläu­bige sehnt sich nach dem Frie­den im Tod - in der Arie Nr. 5 heißt es "Ich freue mich auf meinen Tod, ach, hätt er sich schon ein­ge­fun­den..."

Die Erst­auf­führung dieser Kan­tate war am 2. Februar 1727 in Leipzig zum Fest Mariae Reini­gung. Nach alter Tra­di­tion im Orient gal­ten Frauen 40 Tage nach der Geburt ihres Kindes als "unrein". Im Falle von Maria ist dieser Zeit­raum (40 Tage nach der Geburt Jesu) am 2. Februar - abge­lau­fen (der 25. Dezem­ber zählt mit). Bei uns in Bayern ist das Fest eher als Mariae Licht­mess bekannt.

Freitag
17
Dezember 2021
Bach

19:00 Uhr | Erlöserkirche

Weihnachts­konzert
des Gospelchors
Sing and Pray

** LEIDER ABGESAGT! **

Mehr

Gospelchor Sing and Pray" der Erlöserkirche.
Leitung: KMD Kirsten Ruhwandl

Samstag
18
Dezember

2021
Bach

19:00 Uhr | Erlöserkirche

Weihnachts­konzert
des Gospelchors
Sing and Pray

** LEIDER ABGESAGT! **

Mehr

Gospelchor Sing and Pray" der Erlöserkirche.
Leitung: KMD Kirsten Ruhwandl

Sonntag
26
Dezember

2021

09:30 Uhr | Erlöserkirche

geplant:

Musikalischer Gottes­dienst zum zweiten Weihnachtstag


Mehr

mit dem Streichorchester der Erlöser­kirche,
Leitung: KMD Kirsten Ruhwandl.
Liturg: Pfarrer Dr. Valentin Wendebourg

Diese Veran­staltung steht unter "Corona-Vorbehalt"


Gottes­dienste siehe Gottesdienstplan.

Letzte Aktualisierung: 07.12.2021